Türen und Fenster umdrehen

Die Frage:


Wie kann man Türmakros und Fenstermakros in der Öffnung umdrehen?

Hintergrund:
In Allplan BIM stellen Sie bei entsprechender Darstellung (Animation, Zeichnungstyp oder Maßstab) fest, das Ihre Makros falsch herum eingebaut sind. Diese wollen Sie nachträglich umdrehen.

Antwort: So geht’s:
So drehen Sie Tür- und Fenstermakros in der Öffnung um
    1. Markieren Sie (ohne Werkzeug) das Makro
    2. Es erscheinen die blauen Griffe
    3. Klicken Sie den Doppelpfeil-Griff am Fenster- oder Türmakro an
    4. Dann können Sie den Bezugspunkt des Makros neu platzieren. Fahren Sie dazu mit dem Fadenkreuz auf die andere Seite des Makros. In der Vorschau sehen Sie die Änderung- Wenn die Änderungsvorschau das Richtige anzeigt, klicken Sie mit der linken Maustaste und das Makros wird neu, umgedreht platziert.

Die Frage:


Wie kann man Türmakros und Fenstermakros in der Öffnung umdrehen?

Hintergrund:
In Allplan BIM stellen Sie bei entsprechender Darstellung (Animation, Zeichnungstyp oder Maßstab) fest, das Ihre Makros falsch herum eingebaut sind. Diese wollen Sie nachträglich umdrehen.

Antwort: So geht’s:
So drehen Sie Tür- und Fenstermakros in der Öffnung um
    1. Markieren Sie (ohne Werkzeug) das Makro
    2. Es erscheinen die blauen Griffe
    3. Klicken Sie den Doppelpfeil-Griff am Fenster- oder Türmakro an
    4. Dann können Sie den Bezugspunkt des Makros neu platzieren. Fahren Sie dazu mit dem Fadenkreuz auf die andere Seite des Makros. In der Vorschau sehen Sie die Änderung- Wenn die Änderungsvorschau das Richtige anzeigt, klicken Sie mit der linken Maustaste und das Makros wird neu, umgedreht platziert.

Suchbeschreibung
Wie kann man Türmakros und Fenstermakros in der Öffnung umdrehen?

Suchbegriffe
Öffnung Fenstermakros Türmakros