GAEB-Konformes Leistungsverzeichnis

Die Frage:


Wie kann ein GAEB-Konformes Leistungsverzeichnis erstellt werden?

Hintergrund:
Datenaustausch wird auch im AVA-Bereich immer wichtiger. Ein Standard dafür ist GAEB.
Um reibungslosen Datenaustausch bei Leistungsverzeichnissen gewährleisten zu können, müssen
gewisse Punkte bei der Erstellung eines Leistungsverzeichnisses beachtet werden

Antwort: So geht’s:

- Beachten Sie die richtige Gliederung Ihres LVs
- Mischen Sie Eventualpositionen nicht mit Bedarfspositionen
- Verwenden Sie die richtigen Dimensionen
- Prüfen Sie vor dem Datenaustausch Ihr Leistungsverzeichnis

Auf den folgenden Seiten sehen Sie dazu detailliertere Angaben.


1. GAEB-Hierarchien
Verwenden Sie Hierarchien mit Verzeichnis, Titel und Position bzw. mit Verzeichnis, Titel, (Unter-)Titel und Position konsequent.
Mischen Sie die Hierarchietypen nicht!


Durch die Hierarchietypen ergibt sich für die Positionierung ein entsprechender Ordnungszahlschlüssel.

Ordnungszahlschlüssel neunstellig:

11ppppppi
1122ppppi

Dadurch ergeben sich z.B. Positionsnummern folgender Ausprägung:

01.000020a
01.02.0040


2. Bedarfs- oder Eventualpositionen
Verwenden Sie im Leistungsverzeichnis entweder Bedarfs- oder Eventualpositionen! Beide Positionsarten im selben Leistungsverzeichnis sind nicht zulässig!

3. Nach GAEB zulässige Dimensionen für die Mengen:

Einheit Bedeutung
d Tag
dam3 Kubikdekameter (1000m³)
h Stunden
Jr Jahr
kg Kilogramm
km Kilometer
km2 Quadratkilometer
l Liter
m Meter
m2 oder m² Quadratmeter
m3 oder m³ Kubikmeter
Mt Monat
psch pauschal
St Stück
t Tonne
Wo Woche
md Meter x Tage
mWo Meter x Wochen
mMt Meter x Monate
m2d Quadratmeter x Tage
m2Wo Quadratmeter x Wochen
m2Mt Quadratmeter x Monate
m3d Kubikmeter x Tage
m3Wo Kubikmeter x Wochen
m3Mt Kubikmeter x Monaten
m3km Kubikmeter x Kilometer
Sth Stück x Stunden
Std Stück x Tage
StWo Stück x Wochen
StMt Stück x Monate
St/M Stück pro Monat
St/J Stück pro Jahr
tMt Tonne x Monate

4. Prüfung
Sie können Ihr Leistungsverzeichnis auf GAEB-Konformität prüfen, indem Sie die Eigenschaften des Verzeichnisses öffnen und dort unter "GAEB-Optionen" die Funktion "Jetzt überprüfen" starten.
Eine Protokolldatei, welche dann erscheint, listet eventuelle Fehler auf, welche dann korrigiert werden müssen.

Die Frage:


Wie kann ein GAEB-Konformes Leistungsverzeichnis erstellt werden?

Hintergrund:
Datenaustausch wird auch im AVA-Bereich immer wichtiger. Ein Standard dafür ist GAEB.
Um reibungslosen Datenaustausch bei Leistungsverzeichnissen gewährleisten zu können, müssen
gewisse Punkte bei der Erstellung eines Leistungsverzeichnisses beachtet werden

Antwort: So geht’s:

- Beachten Sie die richtige Gliederung Ihres LVs
- Mischen Sie Eventualpositionen nicht mit Bedarfspositionen
- Verwenden Sie die richtigen Dimensionen
- Prüfen Sie vor dem Datenaustausch Ihr Leistungsverzeichnis

Auf den folgenden Seiten sehen Sie dazu detailliertere Angaben.


1. GAEB-Hierarchien
Verwenden Sie Hierarchien mit Verzeichnis, Titel und Position bzw. mit Verzeichnis, Titel, (Unter-)Titel und Position konsequent.
Mischen Sie die Hierarchietypen nicht!


Durch die Hierarchietypen ergibt sich für die Positionierung ein entsprechender Ordnungszahlschlüssel.

Ordnungszahlschlüssel neunstellig:

11ppppppi
1122ppppi

Dadurch ergeben sich z.B. Positionsnummern folgender Ausprägung:

01.000020a
01.02.0040


2. Bedarfs- oder Eventualpositionen
Verwenden Sie im Leistungsverzeichnis entweder Bedarfs- oder Eventualpositionen! Beide Positionsarten im selben Leistungsverzeichnis sind nicht zulässig!

3. Nach GAEB zulässige Dimensionen für die Mengen:

Einheit Bedeutung
d Tag
dam3 Kubikdekameter (1000m³)
h Stunden
Jr Jahr
kg Kilogramm
km Kilometer
km2 Quadratkilometer
l Liter
m Meter
m2 oder m² Quadratmeter
m3 oder m³ Kubikmeter
Mt Monat
psch pauschal
St Stück
t Tonne
Wo Woche
md Meter x Tage
mWo Meter x Wochen
mMt Meter x Monate
m2d Quadratmeter x Tage
m2Wo Quadratmeter x Wochen
m2Mt Quadratmeter x Monate
m3d Kubikmeter x Tage
m3Wo Kubikmeter x Wochen
m3Mt Kubikmeter x Monaten
m3km Kubikmeter x Kilometer
Sth Stück x Stunden
Std Stück x Tage
StWo Stück x Wochen
StMt Stück x Monate
St/M Stück pro Monat
St/J Stück pro Jahr
tMt Tonne x Monate

4. Prüfung
Sie können Ihr Leistungsverzeichnis auf GAEB-Konformität prüfen, indem Sie die Eigenschaften des Verzeichnisses öffnen und dort unter "GAEB-Optionen" die Funktion "Jetzt überprüfen" starten.
Eine Protokolldatei, welche dann erscheint, listet eventuelle Fehler auf, welche dann korrigiert werden müssen.

Suchbeschreibung
Wie kann ein GAEB-Konformes Leistungsverzeichnis erstellt werden?

Suchbegriffe
GAEB-Konformes Leistungsverzeichnis